Achtung Vollsperrung der L 153

05.03.2016 22:03:53 | Andreas Wehlmann | Andreas Wehlmann

Achtung Vollsperrung der L 153

Noch rechtzeitig vor Einbruch des Winters werden ab Donnerstag (05.11.) die L 153, Neleben-Gnölbzig-Alsleben im Salzlandkreis umfassend 1,2 Mio Euro instandgesetzt. „Die Baumaßnahme ist erforderlich, um auch künftig die Belastbarkeit und Sicherheit der vielbefahrenen Straßen zu gewährleisten“, sagte Sachsen-Anhalts Verkehrsminister Thomas Webel vor dem Baubeginn.
Von dem Geld werden die alten Trag-, Binder und Deckschichten auf beiden Streckenabschnitten auf einer Gesamtlänge von knapp acht Kilometern abgefräst und durch neue ersetzt. Die L 153 soll auch, von einer Landesstraße auf eine Kreisstraße herabgestuft werde.
Wenn die Witterung mitspielt, können die sanierten Straßen Mitte Dezember (planmäßig am 18.12.) wieder uneingeschränkt für den Verkehr freigegeben werden.


Update 1: Neuer Termin, der Start der Baumaßnahmen, verzögert sich wahrscheinlich auf den 16.11.2015.

Update 2: Achtung Vollsperrung der L 153 vom Montag den 7. März bis zum 8. April zwischen Ortsausgang Gnölbzig und Ortseingang Alsleben, wegen Fahrbahnerneuerung. Umleitung: L 154 - L 85 Alsleben und Umgekehrt.